Reissuppe, Congee

Die Reissuppe wird in China schon seit Jahrhunderten als Beikost bzw. auch Ersatzmilch verwendet. Sie ist leicht verdaulich, der Muttermilch in Konsistenz und Geschmach sehr ähnlich und enthält alle Nährstoffe die ein Baby braucht.

In unterschiedlichen Variationen wird sie vom Beikoststart an bis ins Kleinkindalter hinein verwendet.

Bevor ich das Rezept mit dir Teile, möchte ich dich aber noch bitten nichts zu überstürzen. Lass dir Zeit mit der Beikost, denn dein Baby hat noch sein ganzes Leben lang Zeit alles zu kosten, was die Nahrungspalette so bietet! 🙂

Wenn du gut stillen kannst, dann mach das doch so lange wie möglich. Es gibt keine bessere Nahrung für ein Baby als Muttermilch! Bei Stillbabys empfehle ich den Beikoststart frühestens ab dem 6. Monat.

Konntest du gar nicht, oder nicht voll bis zum 6 Monat stillen, dann empfehle ich frühestens ab dem 5 Monat zu beginnen. Biete deinem Baby täglich 1 Löffelchen Reissuppe an und steigere das bis ca. nach 4 bis 6 Wochen eine Flaschenmahlzeit ersetzt wird.

Der Geschmackssinn deines Babys ist 4 Mal sensibler als deiner und soll sich langsam an die Geschmacksvielfalt gewöhnen.

Ein zu schnelles Voranschreiten resultiert oft in Breiverweigerung! Lies hierzu meinen Blogartikel So einfach wird dein Baby zum Beikostfan.

Rezept 1| 4 Wochen lang

Rezept 2

Rezept 3| ab dem 8. Monat

  • 1 Teil Vollkorn-Rundkornreis + 10 Teile Wasser
  • 4 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen
  • Durch ein feinmaschiges Sieb abseihen
  • Pro 100 ml 4 Tropfen Weizenkeimöl
  • 1 Teil Vollkorn-Rundkornreis + 10 Teile Wasser
  • 4 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen
  • Durch ein feinmaschiges Sieb streichen
  • Pro 100 ml 4 Tropfen Weizenkeimöl
  • 1 Teil Vollkorn-Rundkornreis + 2,5 Teile Wasser
  • 4 Stunden einweichen und 45 min weichkochen
  • Anschließend pürieren
  • Pro 100ml 4 Tropfen Weizenkeimöl
  • optional: 1 Teelöffel Mandelmus beifügen

Rezept 1 mit Milch

Rezept 2 mit Milch

Rezept 3 mit Milch

  • 2 Teile Reissuppe mit 1 Teil Ziegenmilch/Mandelmilch vermischen
  • 1 Teil Reissuppe mit 1 Teil Ziegenmilch/Mandelmilch vermischen
  • 1 Teil Reissuppe mit 1 Teil Ziegenmilch vermischen

Meine Tipps für Dich: die Reissuppe soll gerade in den ersten Beikostmonaten ihre suppige Konsistenz behalten. Ist die Temperatur während dem Kochen zu hoch, verdampft Flüssigkeit und die Suppe dickt ein. Um das zu verhindern, kannst du während dem Kochen immer wieder Wasser nachgießen.

Um Zeit zu sparen rate ich dir immer gleich eine größere Portion zu kochen und die noch heiße Suppe in Schraubgläser abzufüllen. Im Kühlschrank aufbewahrt, macht das die Suppe für mindestens 2 Wochen haltbar. Rezept 1 und 2 immer gleich abseihen, ansonsten dickt der Reis im Kühlschrank noch weiter ein und dann wird es beim Aufwärmen schwierig! 🙂

Lass dich von mir beraten

Die Fünf-Elemente-Ernährung ist eine einfache und moderne Umsetzung der Ernährungslehre nach der TCM.

In meinen Beratungen bekommst Du:

  • einen detaillierten, auf Dich und Dein Baby abgestimmten Plan für einen stressfreien Beikoststart
  • wertvolle Tipps zum Frühstücks-, Mittags- & Abendbrei
  • Unterstützung beim Umstieg auf die Familienkost
  • Infos zur vegetarischen Beikost
  • wertfolle Tipps wie du Zeit sparen kannst

Bei alldem lege ich großen Wert auf die Alltagstauglichkeit, weil gesunde Ernährung meiner Meinung nach EINFACH sein muss!

Vereinbare gleich jetzt deinen Termin mit mir! Meine Email Adresse zur Terminvereinbarung lautet kontakt@tcm-leichtgemacht.at

Ich FREUE mich schon Dich und dein Baby ein Stück begleiten zu dürfen!

Herzlichst,

Bettina 🙂